kräuterbutter

zutaten |

500 g kochbutter

500 g kalorienreduzierte margarine

ca. 8 knoblauchzehen, zerdrückt

ca. 2 el paprika, gemahlen

ca. 1 gestrichener el salz

ca. 5 el frische gehackte gartenkräuter,
zb. thymian, majoran, rosmarin,
bohnenkraut, basilikum, oregano, wenig salbei

je nach gutdünken etwas abgeriebene
zitronenschale,
etwa 2 el frischen zitronensaft und viel
gemahlenen pfeffer

verkauft

allesaufpepper |

kräuterbutter ist nicht gleich kräuterbutter. das behauptet, wer in den genuss derjenigen von mama maya kam. durch das lange schwingen wird dieser herrlich leicht und die vielen frischen kräuter machen ihn vielschichtig würzig, dass er nicht nur zu fleisch und fisch sondern auch auf's gemüse oder brot passt und sogar die vegetarier von ihm träumen.

 

für die herstellung die butter ca. 1 stunde vor der verarbeitung aus dem kühlschrank nehmen damit sie schön weich ist. anschliessend im mixer aufschlagen und die zutaten der reihe nach zugeben. die mischung sollte ca. 15 min. im mixer gerührt werden, wobei man sie zwischendurch immer wieder kurz ruhen lässt. sie lässt sich bis zu einem jahr tiefgefrieren. lassen sie sich also von den mengenangaben nicht abschrecken, sie werden noch oft froh sein über den angelegten vorrat und die grillsaison hat ja erst gerade begonnen.